Loading Events

« All Events

  • This event has passed.

Call: Bootcamp für Gründerinnen und Gründer „going global”

January 19, 2018

€900 – €1800

Mit 275.000 jungen Unternehmen, die allein mehr als 1,5 Mio Beschäftigte beschäftigen, ist London das mit Abstand größte und fruchtbarste Startup Ökosystem Europas. Unicorn-Erfolgsgeschichten wie Wonga, Transferwise, FarFetch, Shazam oder Deliveroo wurden zu Recht in der Tech-Szene der britischen Metropole geschrieben. Erfolgskomponenten sind neben der

  • Nähe zu den Risikokapitalreserven eines der größten Finanzplätze der Welt,
  • die Branchen-Spezialisierung der Inkubatoren und Accelerator
  • die Dichte des universitären und akademischen Umfeldes und
  • die Internationalität der Kapitalgeberinnen und -geber, von Talent sowie Mentorinnen und Mentoren.

London ist aber auch eines der wirtschaftlichen und kulturellen Zentren der „Anglosphere“. In diesem Wirtschaftsraum (der im engeren Sinn noch die USA, Kanada, Australien, Irland und Neuseeland umfasst und in vieler Hinsicht weit darüber hinausgeht) wird unter hohem Wettbewerbsdruck nach anderen Regeln gespielt. Investorinnen und Investoren ticken schneller und anders. Denkweisen, Verhaltensmuster, Marktumfeld und Entscheidungsstrukturen unterscheiden sich oft wesentlich vom „Gelernten“ aus der DACH Region und erfordern häufig die Neukonzeption von Geschäftsmodellen, Businessplänen und Marketingstrategien.
Der bevorstehende Austritt des Vereinigten Königreiches aus der EU wird dem Ökosystem London zwar nicht nützen, dürfte aber weder an der Dimension und Anziehungskraft des Finanzplatzes und seiner nachgeordneten Know-how Cluster noch an der Internationalität der größten und dichtesten „Tech City“ Europas wesentliches ändern.

Das zweiwöchige „Bootcamp“ in London ermöglicht Teilnehmern

  • Zugänge zu neuen und internationalen Netzwerken,
  • stellt Werkzeuge und Bausteine für die Konzeption erfolgreicher – über den DACH Raum hinausgehender – Internationalisierungsstrategien bereit und
  • schafft damit auch die Voraussetzungen für den zukünftigen Zugriff auf internationales Risikokapital.

Auswahlkriterien

  • Die Anmeldung erfolgt über folgenden Link.
  • Bewerbung bis 19.1.2018 an london@wko.at inklusive
    • des ausgefüllten Company Profile
    • eines maximal dreiminütigen Elevator Pitches (per Smartphone Video)

Die Auswahl der Teilnehmenden erfolgt über das AußenwirtschaftsCenter London (Prüfung der Teilnahmevoraussetzungen in Kooperation mit dem Österreichischen Inkubatorennetzwerk AplusB).
Da die Teilnehmerzahl auf maximal 20 Personen begrenzt ist, werden die Anmeldungen in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Teilnahmebedingungen, Kosten und Programm

  • Teilnahmebedingungen
  • Teilnahmegebühr
    • Durch Förderung der Internationalisierungsoffensive go-international beträgt der Teilnahmebetrag für Mitglieder pro Startup
      • EUR 900 (exkl USt) für den ersten Teilnehmenden
      • EUR 450 (exkl USt) für jeden weiteren Teilnehmenden eines Startup Teams
    • Für Nicht-Mitglieder beträgt die Teilnahmegebühr 1800 EUR (exkl USt) bzw 900 EUR (exkl USt).
    • Der Teilnahmebetrag deckt sämtliche im Programm angeführten Leistungen. Reise-, Transport- und Unterkunftskosten sind nicht inbegriffen.
  • Ausschreibung und Programm

Die Veranstaltung erfolgt im Rahmen der Internationalisierungsoffensive go-international, einer Förderinitiative des Bundesministeriums für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft und der Wirtschaftskammer Österreich und in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Verkehr, Innovation, und Technologie.

Haben Sie noch Fragen?
AußenwirtschaftsCenter London
Ansprechperson: Dr. Christine Thaler
T +44 20 7584 4411
E london@wko.at

Organiser

WKO